Tomahawk Steak – Mehr Schein als Sein?

Tomahawk Steak – Mehr Schein als Sein?

Hält ein Tomahawk Steak was es verspricht?

Von vielen wird das Tomahawk Steak als Inbegriff der Männlichkeit auf dem Grill schon fast vergöttert. Aber ich behaupte entweder Mann liebt es oder Frau hasst es!? Wie bei jedem Steak ist der persönliche Geschmack, sowie die Genuss- oder Prestige-Absicht des Grillenden entscheidend für die Auswahl des passenden Cuts. Ganz nüchtern und sachlich betrachtet ist das Tomahawk Steak ein Club Steak oder Rinderkotelett mit einer sehr langen Rippe, also mit einem Teil der Querrippe. Also geschmacklich eines der besten Stücke im Ganzen Rind. Ohne Knochen fein zugeschnitten kann aus einem Tomahawk durchaus auch ein Ribeye werden. Und da fällt mir ein Satz aus einem Video von Kari Underly sinnhaft übersetzt ein: “Das Beste an einem Ribeye ist das Fett. Das Schlechteste an einem Ribeye ist das Fett!” Soll heißen entweder man liebt ein dieses beeindruckende Steak oder man hasst es. Es ist also trotz seiner beeindruckenden Größe und dem prestigeträchtigen Aussehen nicht für jede Gesellschaft geeignet.

Wo befindet sich das Tomahawk Steak im Rind

Das Tomahawk befindet sich im vorderen Teil des Rinderrückens. In der Grafik ist dieser Teil mit Prime Ribs beschrieben (Klickt auf die Grafik um diese zu vergrößern). Ohne Knochen entspricht das Tomahawk Steak dem Ribeye und Entrecote vom Rind. Wichtig ist, das dieses wie ein Indianer Beil aussehende Steak immer so dick wie eine Rippe ist geschnitten werden muss. Dadurch ist in Abhängigkeit von der Größe des Rindes und des Zuschnittes nie leichter als 900g und leicht bis zu 2,5 kg schwer. Also bei weitem kein One-Man-Job! Sondern sollte mindestens zu zweit oder bei großen Stücken sogar zu sechst kredenzt werden.

 

Worauf kommt es bei einem guten Steak an

Wie bei jedem Steak, kommt es auch beim Tomahawk auf viele Faktoren an. Die Veredelung des Metzgers ist wohl der wichtigste Baustein. Wenn sich der Griller für ein Tomahawk entschieden hat, gibt es hier eine unmenge an verschiedenen Zuschnittmöglichkeiten, die für die Qualität des Steaks entscheidend sind. Aber zuvor muss Mann sich entscheiden: Wetaged oder Dryaged. Das dryaged Steak besticht, sofern es gut und richtig gereift ist, mit einem intensiven Aroma nach Nüssen und Steinobst bis gar käsigen Geschmäcken. Dabei ist es auch auf das höchste Zartheitsniveau gereift. Das wetaged Tomahawk hingegen überzeugt durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine etwas leichtere Zubereitung. Wenn Mann jetzt das richtige Steak in Händen hält muss es auch noch perfekt zubereitet werden. Dazu mehr dazu…

Wie grillt man ein Tomahawk Steak

Ein Tomahawk Steak kann man wie jedes andere Steak auf jede erdenkliche Weise grillen und kurzbraten. Hier sind die verschiedenen Möglichkeiten:

Tomahawk Steak vorwärts

Ganz üblich wird das Steak über einer Hitzequelle, egal ob Holzfeuer, Gas, Pfanne oder Holzkohle von allen Seiten goldbraun angegrillt oder -gebraten. Durch seine enorme Größe, kann das Tomahawk Steak kaum allein nur durch das Anbraten auf den richtigen gewünschten Gargrad gebracht werden. So wird es nach der Farbgebung auf der indirekten Zone des Grills oder z.B. im Backofen auf Endtemperatur hochgezogen. Wir empfehlen eine Temperatur von etwa 180 °C indirekter Hitze oder etwa bei 120 °C Umluft im Backofen. Bei einem wetaged Tomahawk empfehlen wir etwa 54 bis 58 °C, bei gut gereiftem Dryaged 50 bis 54 °C als End-Kerntemperatur.

Rückwärts: Tomahawk Steak

Wir glauben diese Zubereitungsmethode ist die beste für ein Tomahawk. Das Indianerbeil-Steak wird hierzu zunächst langsam auf die gewünschte End Kerntemperatur gegart und erst kurz vor dem Erreichen dieser kräftig angegrillt. Man fängt auf der indirekten Zone des Grills bei etwa 120 °C an. Unser Tipp für alle die sich sehr viel Zeit nehmen möchten: bei etwa 65 °C Umluft im Backofen für 2-3 h auf einem Rost vorgaren. Etwa 4°C vor der gewünschten Endtemperatur wird das Steak auf die maximale direkte Hitze gegeben und von allen Seiten kräftig angebräunt. Der Vorteil dieser Garmethode ist die sehr gleichmäßige und schonende Erreichung der Kerntemperatur. Des weitern läuft die Maillard-Reaktion auf der Oberfläche des Steaks sehr gleichmäßig ab. Die Kruste bleibt auch noch kross beim Genuss des Steaks.

Caveman Style

Das Tomahawk Steak ist eines der wenigen Steaks, die für diese Garmethode prädestiniert sind. Beim Caveman Style wird zunächst eine sehr heiße Glut erzeugt. Hierbei ist es egal ob durch Brennholz, Kohle oder Briketts. Sobald die hellrot leuchtende Glut etwa 400 bis 500 °C erreicht hat, gibt man das gut temperierte oder sogar sous-vide gegarte Tomahawk direkt hinein. Also nicht nur über sondern lässt das Steak direkt in Kontakt mit den glühenden Kohlen kommen. So entstehen besonders rauchige Röstaromen und es macht besonderen Eindruck bei allen, die bei der Zubereitung zusehen.

Wie finde ich den richtigen Preis

Oben habe ich schon erwähnt, das es gar nicht so einfach ist den Preis eines Tomahawk zu vergleichen. Denn es gibt unterschiedliche Reifemethoden, Reifegrade und Zuschnitte. Anhand einer kleinen Aufzählung möchte ich eine kleine Orientierung geben:

Zuschnitt

  • Cap of Ribeye (Hochrippendeckel) – ist er noch dran oder weggetrimmt
  • Knochen frei – wenn das minderwertigere Fleisch der Querripe noch dran ist bedeutet das weniger Arbeit und mehr Gewicht

Reifung

  • Beim Dry Aged Tomahawk wir durch Schnitt und Reifeverlust bis zu 30 % mehr Gewicht gegenüber einem wetaged Tomahawk
  • Je länger ein dryaged Steak gereift ist, desto mehr Gewicht wird verloren und mehr Geschmack konzentriert
  • Beim Wet Aged Tomahawk bleibt der ganze Fleischsaft (= Reifeverlust) im Beutel und wir mitbezahlt

 

Wenn ein Tomahawk nicht das richtige Steak für euch ist, auch kein Problem. Wir haben jede Menge Alternativen wie z.B.

Oder schaut euch doch einfach in unserem Shop um.

Unser neuer Oster-Flyer

Unser neuer Oster-Flyer

Ostern 2021 steht vor der Tür!

Nur noch wenige Wochen bis zum Osterfest 2021. Obwohl es schon letztes Jahr kein normales Osterfest war, hoffen wir das Beste für Ostern 2021. Deshalb gibt es ab sofort unseren Osterflyer. Hier findet Ihr einen Ausschnitt aus unserem Oster Spezialitäten Sortiment. Und dieses Jahr könnt Ihr alles online und auch in unseren Geschäften bestellen.

Was gibt’s Neues?

Ostern 2021 geht unser neuer Bratservice Lamm Lässig an den Start. Wir bereiten euch leckeren Lamm Festtagsbraten vor. Und Ihr müsst nur noch das Finish übernehmen. Euer Lammbraten wird schneller fertig sein als eure Beilagen!

Rechtzeitig an Ostern denken! Vorbestellen!!!

Wir bitten euch wie jedes Jahr rechtzeitig an eure Bestellungen für euer Osterfest zu denken. Wir nehmen die letzten Bestellungen am Freitag den 26.03. von euch für Ostern entgegen. Egal ob Fisch, Lammbraten, Geflügel, Rind, Kalb oder auch Bratwürste und Burger

Was gibt’s alles?

Ihr hab noch keine Idee für euren Osterfesttagsbraten? Wir haben einige Ideen für euch. Wie wäre es z.B. mit unserem Rezept für den mit Früchten glasierten Backschinken? Natürlich haben wir auch frisches Lammfleisch und Lamm lässig kennt Ihr jetzt ja schon. Aber wisst Ihr auch, dass es bei uns am Gründonnerstag frischen Fisch gibt. Oder das wir auch Zicklein und Milchlamm an Ostern haben?

Wenn Ihr jetzt noch nicht genug Ideen habt, dann ladet hier gleich unseren Oster Flyer herunter, oder kommt in einem unserer Geschäfte vorbei und nehmt ihn mit. Wir freuen uns auf eure Bestellungen.

Osterflyer als PDF downloaden

Lammfleisch Rezepte gefällig?

Besucht unseren YouTube Kanal FreybergerTV. Hier findet Ihr eine eigene Lamm Playlist mit Rezepten Informationen und und und.

Lammfleisch – lecker und unbekannt

Lammfleisch – lecker und unbekannt

Lammfleisch ist in Deutschland ein Underdog

Lamm ist lecker, aber viele Schrecken vor dem Geschmacksgerücht zurück und probieren erst gar nicht. Der Anteil von Lammfleisch auf dem deutschen Markt bewegt sich zwischen 2 und 3 Prozent, laut dem aktuellen Fleischatlas 2021. Das sollten wir ändern, oder? Denn es gibt viele Gründe, die für Lammfleisch sprechen.

Lammfleisch wird naturnah erzeugt

Schafherden und damit auch Lämmer werden grundsätzlich unter optimalen Haltungsbedingungen aufgezogen. Der Schäfer kümmert sich um seine Schafherde und bringt Sie von Weide zur Weide. Das ermöglicht eine naturnahe schonende Landschaftspflege. Denn die Schafe sorgen dafür, das Grasflächen nicht verwalden und somit. verschiedenen Pflanzen- und Tierarten weiterhin als Lebensraum zur Verfügung stehen. Positver Effekt dieser Herdenhaltung ist, das die Tiere immer mit reichlich Platz an der frischen Luft aufwachsen.
Um eine ganzjährige Freilandhaltung zu garantieren ist das Klima entscheidend. So können in Deutschland die Tiere nur etwa von April bis Oktober auf den Weiden grasen. In den dunklen Wintermonaten würden die Tiere die grüne Vegetation, die sich zu dieser Zeit in der Winterstarre befindet, zerstören. Aber in den warmen atlantiknahen Regionen Frankreichs oder in Großbritannien und Irland ist eine ganzjährige Freilandhaltung der Tiere möglich.

regionales Lammfleisch für kurze Transportwege

Wir haben uns bewusst für deutsches und europäisches Lammfleisch entschieden. Neuseeländisches Lammfleisch lehnen wir aufgrund des langen Transportweges ab. So bekommen wir jede Woche ein Salzwiesenlamm, das wir zerlegen und für unsere Kunden zu Edelteilen, aber auch zu Hackfleisch und Bratwürsten weiter verarbeiten. Da unsere Kundschaft den milderen Geschmack meist bevorzugt, achten wir zum einen darauf, das unsere Tiere möglichst jung sind. Doch Lammlachse und Lammfilets sind sehr gefragt, deshalb kaufen wir diese bei Royal Lamb aus Großbritannien ein. Hier können die Tiere das ganze Jahr über auf saftigen Wiesen grasen und sind auch ganzjährig verfügbar.

Was probiert man als erstes beim Lamm

Als Kenner bevorzugt man die kräftiger scheckenden Teilstücke, wie z.B. die Keule oder Schulter. Auch die Lammkotelette sind oftmals eher kräftiger im Geschmack, da ein ordentlicher Fettrand natürlich für mehr Geschmack sorgt. Deshalb sind der Lammlachs oder das Lammfilet die idealen Stücke um sich an Lammfleisch heranzutasten. Ohne anhaftendes Fett und wenig beansprucht im Tier, haben die Teilstücke einen sehr milden Geschmack und sind besonders zart. Wenn Ihr noch eine Rezeptidee sucht, dann schaut doch auf unseren Youtube Kanal vorbei.

Wie bereitet man Lamm richtig zu?

Ihr habt ja bereits mitbekommen, das wir Lammfleisch lieben. Deshalb kochen wir es auch sehr oft. Um euch Appettit zu machen, haben wir sogar eine ganze Playlist auf unserem Youtube Kanal Freyberger TV für euch gedreht: Von 0 auf Lamm. Viel Spaß beim reinschauen.

Lammfleisch kaufen ist Vertrauenssache

Wir haben alles vom Lamm im Angebot, denn wir schlachten jede Woche mindestens ein Lamm. Also wenn Ihr etwas spezielles wie Lammnieren, Lammleber oder auch Lammhackfleisch braucht, sind wir der richtige für euch. Aber natürlich haben wir auch die Klassiker im Angebot:

Lachse – mager und schier pariert, sehr zart und mild im Geschmack
Filet – die Innenfilets sind mager und ideal als Salattopping
Keule – der edle Braten
Schulter – kräftig im Geschmack, genau richtig für Kenner
Haxn – butterweich geschmort ein Gedicht
Hackfleisch – ideal für alle Gerichte wie z.B. Köfte
Bratwürste – natürlich hausgemacht mit Knoblauch abgeschmeckt

Freyschein – Der Gutschein

Freyschein – Der Gutschein

Freybergers Freyschein – Der Gutschein für alle Fälle

Seit Februar 2021 gibt es bei uns den Freyschein. Dieses Gutscheinformat löst alle bisherigen, wie z.B. Einkaufsgutschein, Geschenkgutschein, Grillseminar- oder Essen-Auf-Rädern-Gutschein ab. Es gibt ab sofort einen Gutschein offline wie online für jede Gelegenheit beim Freyberger einzukaufen.

Nur der Gutscheinwert unterscheidet sich

In unseren Geschäften können die Freyscheine ab einem Betrag von 10 Euro in beliebiger Höhe beladen werden. Natürlich geht das auch online. Über unseren mf58-Onlineshop habt Ihr die Möglichkeit, die Gutscheine passend für z.B. eines unserer Grillseminare zu kaufen oder aber auch Einkaufsgutscheine zu erwerben. Online habt Ihr die Möglichkeit euch eure Freyscheine, kostenlos per Email als druckbare PDF zuschicken zu lassen. Oder gegen eine Versandgebühr von 3,90 € an die angegebene Lieferadresse schicken zu lassen.

Unser Freyschein – der perfekte Geschenkgutschein

Da sich nur der Gutscheinwert der Freyscheine unterscheidet, habt Ihr zwei Möglichkeiten. Entweder Ihr kauft einen Gutschein zu einem Anlass, z.B. zur Teilnahme an einem unserer Grillkurse. Oder aber Ihr kauft einen Geschenkgutschein mit einem beliebigem Betrag.

Das Gute daran: Beide Gutscheine sind nicht auf irgendeine Anwendung begrenzt. Ihr könnt also auch mit einem Grilseminar-Freyschein einfach in unserem Onlineshop oder unseren Geschäften einkaufen. Oder anstatt dem Basics Grillseminar einen Steak & Burger Grillkurs buchen.

Einfaches Abfeiern der Gutscheine möglich

Unsere Freyscheine sind mit EAN Codes ausgestattet. Diese EAN Codes, also in Strichcode Form und als Zahlen, dienen zur eindeutigen Identifizierung. Diese Ident-Nr. kann von unserem modernen Kassensystem von Bizerba, mit einer online Verbindung in das Gurado Portal ganz einfach auch teilweise eingelöst werden. Es ist also auf keinen Fall nötig, z.B. einen 100 Euro Gutschein auf einmal zu verwenden. Ganz bequem kann man diesen z.B. auch für über 50 Gelbwurst-Semmeln verwenden.

Diese Gutscheine könnt Ihr gleich in unserem mf58-Onlineshop bestellen:

Probewoche Essen-Auf-Rädern – Sonderpreise inklusive, probieren Sie unseren Lieferservice aus
Themenkurse – Besuchen Sie eines unserer Grillseminare, z.B. Wintergrillen oder Fisch & Meer
Basics Grillkurs – das Grillseminar für Einsteiger
Steak Tasting – Fleisch mit Sommelierbegleitungn
Einkaufsgutscheine – mit unterschiedlichen Beträgen, aber für alles einsetzbar
Technikkurs “Rind zerlegen” – bucht damit eure nächste Kursteilnahme
Technikkurs “Wursten” – der Freyschein für ein Wurst Kurs Erlebnis

Noch mehr Snackvielfalt in Katzwang

Bei eurem Freyberger steht immer Qualität an erster Stelle! Nach unserem Besuch der Snack World 2019 in Wiesbaden im August diesen Jahres, haben wir uns gefragt:

“Welche vegetarische oder sogar vegane Snack-Alternative können wir unseren Kunden bieten?”

Nach ein paar Tests, unter anderem mit den tollen Produkten unseres Partners “HIldes Backwut” haben wir für euch was Leckeres zusammengestellt.

Pastrami Panini, Power Stullen (vegetarisch), Antipasti-Panini mit Hummus und gegrilltem Gemüse (vegan), Bayern Snack, Käse-Vinschgauer, etc.

Ihr seht es ist jetzt für jeden was dabei! Egal ob für dein kleinen Hunger zwischendurch oder ein Pastrami Panini als richtiges Mittagessen.

Das tägliche Angebot variiert und wir können euch frisch zubereitet ab ca. 8.30 Uhr die ersten Snacks bieten!

Wir sind gespannt was Ihr dazu sagt und vor allem wie es euch schmeckt!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest










Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von wellmann-fotografie.de zu laden.

Inhalt laden



Standort auf Google

FREYBERGER KATZWANG

Katzwanger Hauptstraße 40
90453 Nürnberg

Telefon: +49 911 / 63 61 06
E-Mail:  katzwang(at)mf58.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. 7.00 – 18.00 Uhr
Di.   7.00 – 18.00 Uhr
Mi.  7.00 – 18.00 Uhr
Do.  7.00 – 18.00 Uhr
Fr.    7.00 – 18.00 Uhr
Sa.   7.00 – 13.00 Uhr