Bratwurst HotDog

Bratwurst HotDog

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Fränkische Bratwürste
4 Laugenstangen
1 große Zwiebel
12 Blatt Rucola
4 EL Whisky
1 EL brauner Zucker
1 EL Honig
etwas Butter

Für die Soße:
2 EL Majonäse
1 EL Ketchup
1 EL Barbecuesoße
zwei Schuss Worcester Soße

ZUBEREITUNG

  1. Die Bratwürste am Grill oder in der Pfanne zubereiten.
  2. Währenddessen ein Stück Butter in der der Pfanne auf mittlerer Hitze zum Schmelzen bringen und die Zwiebeln halbieren und in Scheiben schneiden. Nun die Zwiebeln dazugeben und kurz anbraten bevor der braune Zucker und der Honig mit in die Pfanne kommen. Die Zwiebeln in der Pfanne karamellisieren lassen. Jetzt den Whisky dazu geben und verkochen lassen. Danach die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen.
  3. Für die Soße: Majonäse, Ketchup, Barbecuesoße und die Worcester Soße in einer Schüssel vermischen.
  4. Die Laugenstangen aufscheiden und die Unterseite innen mit der Soße bestreichen. Zuletzt den Rucola, die Bratwurst und abschließend die Zwiebeln in der Laugenstange platzieren.

Fertig!

Guten Appetit wünscht nun Ihre Metzgerei Freyberger!

PS: Das Rezept eignet sich natürlich auch perfekt für den fränkischen Bratwursttag.

Bier Bratwurst Häppchen

Bier Bratwurst Häppchen

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

3 Fränkische Bratwürste
150 ml Bier
50g brauner Zucker
1/2 EL Dijon Senf
1/2 EL gehackte Petersilie
1 TL Speißestärke

ZUBEREITUNG

  1. Bratwürste grillen oder Braten und in etwa 1 cm Große Stücke schneiden. Danach die Petersilie kleinhacken.
  2. Währenddessen das Bier und den Braunen Zucker in einer Pfanne auf voller Hitze aufkochen und anschließend bei mittlerer Hitze für etwa 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Wenn die Soße reduziert und leicht verdickt ist, den Senf dazu geben und verrühren.
  3. Die Speisestärke mit etwas Bier oder Wasser vermischen und in die Pfanne gießen. Danach das Ganze für etwa eine Minute aufkochen lassen.
  4. Die Bratwurststücke nun mit der Soße übergießen und alles mit der gehackten Petersilie bestreuen.

Guten Appetit wünscht nun Ihre Metzgerei Freyberger!

PS: Das Rezept eignet sich natürlich auch perfekt für den fränkischen Bratwursttag.

Bratwurst-Nudelauflauf

Bratwurst-Nudelauflauf

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

5 Fränkische Bratwürste
2 kl. Zwiebeln
1 Karotte
1 Zehe Knoblauch
1 TL Tomatenmark
250g Cocktailtomaten
500g passierte Tomaten
200g Nudeln
2 Mozzarella
Zucker
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebel, Knoblauch und Karotten in kleine Würfel schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren.
  2. Einen Esslöffel Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten. Dann die Karotten dazugeben und kurz mit anbraten, bevor der Knoblauch dazukommt. 1 TL Zucker und einen EL Tomatenmark dazugeben und kurz anbraten. Cocktailtomaten und passierte Tomaten hinzugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen. Währenddessen mit Pfeffer, Salz, Oregano und wenn gewünscht mit etwas Chilipulver abschmecken.
  3. Einen Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Den anderen in dünne Scheiben.
  4. Nudeln in eine Auflaufform geben und einen Großteil der Tomatensoße hinzugeben und die Mozzarella Würfel beigeben.
  5. Nun die Bratwürste in Bällchen formen und diese auf den Nudeln verteilen. Darauf die restliche Soße hinzugeben und die Mozzarellascheiben darauf platzieren.
  6. Den Auflauf nun für ca. 30 Minuten bei 180°C Ober- Unterhitze in den Ofen stellen.

Guten Appetit wünscht nun Ihre Metzgerei Freyberger!

PS: Das Rezept eignet sich natürlich auch perfekt für den fränkischen Bratwursttag.

 
  • Es sind keine Produkte in Ihrem Warenkorb.