Freybergers Frische Bratwurst

Mit einzigartigen, wohlschmeckenden Rezepten, die auf unseren Gründervater Fritz Freyberger zurückgehen, stellen wir täglich von Montag bis Samstag frische Bratwurst her. Dafür verwenden wir nur die qualitativ hochwertigsten Zutaten, sodass sowohl Fleischesser als auch fleischlos für Vegetarier ihre Lieblingswurstsorte in unserem reichhaltigen Sortiment finden. Wenn Sie online bestellen, liefern wir Ihnen diese kulinarischen Hochgenüsse direkt an die Haustür.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

hausgemachte Bratwürste

Häufig gestellte Fragen

 

Wie bereitet man frische Bratwürste zu?

Erhitzen Sie den Grill oder die Pfanne auf höchstens 160 Grad Celsius. Sollten Sie keine Pfanne mit einer Antihaft-Beschichtung besitzen, verwenden Sie Fett oder einen Esslöffel Öl, damit die Haut der Bratwurst nicht an der Pfanne haften bleibt. Bevor Sie die Wurst in die Pfanne geben, tupfen Sie sie trocken. Braten Sie die Würste nun von allen Seiten gleichmäßig braun an. Reduzieren Sie die Herdtemperatur anschließend auf halbe Hitze, lassen Sie die Würstchen ziehen und rollen Sie sie öfters hin und her, um ein möglichst gleichmäßiges Ergebnis zu erzielen. Wenn Sie einen Grill nutzen, legen Sie die trocken getupften Würstchen direkt über die Glut oder die Gasflamme. Grillen Sie die Würste, bis alle Seiten gleichmäßig braun sind. Legen Sie sie anschließend auf eine etwas kühlere Stelle des Grills. Bei beiden Zubereitungsmöglichkeiten ist Geduld gefragt, damit Sie ein schmackhaftes Ergebnis erzielen.

Warum platzen meine Bratwürste?

Bratwürste platzen, weil sich das in ihnen enthaltene Wasser erhitzt und sich Druck im Inneren aufbaut. Dieser hat keine Möglichkeit, zu entweichen. Die Haut platzt auf, sobald sie dem Druck nicht mehr standhalten kann. Diesem Effekt können Sie aber ganz einfach entgegenwirken: Stechen Sie mit einer Gabel einige Löcher in die Haut, bevor Sie die Wurst anbraten. Einige Köche tauchen die Bratwurst auch in siedende Milch oder in einen Topf mit 80 Grad heißem Wasser ein, um das Aufplatzen zu vermeiden. Wenn Sie anschließend noch kleine Löcher in die Wurst stechen, sollte nichts mehr schiefgehen. Denken Sie aber daran, die Wurst vor dem Grillen oder Braten wieder trocken zu tupfen.

Was ist bei der deutschlandweiten Lieferung von Wurst zu beachten?

Weil nicht jeder Kunde bei uns persönlich vorbeikommen kann, haben wir den Schritt ins 21. Jahrhundert gewagt und bieten unser Sortiment online zur Bestellung an. Die Lieferzeit beträgt nach dem Eingang der Bestellbestätigung 7 Tage, sofern bei den jeweiligen Produkten nichts andere angegeben ist. Der Versand erfolgt über unseren zuverlässigen Versandpartner DHL. Das Fleisch bzw. Wurst ist während des Versands selbstverständlich vakuumverpackt und ausreichend gekühlt.

Warum Steak vom Freyberger

Als Metzgermeister und Fleischsommeliers achten wir auf herausragende Qualität. Außerdem können Sie sich darauf verlassen: Wir bieten Ihnen besten Service und schnellen Versand. Vom Edelcut internationaler Delikatessen zum Special Cut von regionalen Erzeugern ist bei uns alles im Angebot.

Fleischversand via DHL Express

Gut gekühlt und mit einem zuverlässigen Versandpartner versenden wir Ihnen Ihre Bestellung zu Ihnen nach Hause. Gerne können wir aber Ihre gewünschten Artikel auch zur Abholung vorbereiten. So können Sie ganz bequem von zu Hause aus Ihr Lieblings- Steak oder Wurst bestellen.

Tradition trifft Moderne

Metzgerhandwerk in dritter Generation ist kein Garant für beste Steaks und leckere hausgemachte Wurst. Aber als Familienbetrieb legen wir genau darauf unser Augenmerk. Wir wollen Sie als Kunden mit unseren Steaks und unserer Wurst begeistern.

Frische Bratwurst von Freyberger – Metzgerhandwerkskunst für Qualitäts-Brätler 

Es mag von außen nicht immer offensichtlich erscheinen, aber hinter jeder qualitativ hochwertigen Bratwurst steckt viel Liebe und Arbeit. Das gilt sowohl für die Tierhaltung als auch für die Verarbeitung. Wir arbeiten schon seit drei Generationen daran, den Produktionsprozess zu perfektionieren und die Bratwurst für unsere Kunden zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis zu machen. 

Generationenübergreifende Rezepte für den Wursthochgenuss  

Ein Grillabend ohne Bratwurst ist geradezu undenkbar. In der Küche und der Pfanne haben die langen, schmackhaften Fleischwaren und Veggie-Produkte aber ebenfalls einen traditionellen Platz. Dafür gibt es triftige und deftige Gründe: Es existieren inzwischen um die 50 verschiedenen leckeren Sorten und jede Region versorgt Deutschland und seine Besucher aus aller Welt mit einer eigenen Wurstspezialität. Viele Metzger verfügen außerdem über ihre persönliche Geheimrezeptur, die den Bratwürsten einen unverwechselbaren Geschmack verleiht. Das ist bei uns nicht anders, denn Freyberger produziert seine Würstchen seit Generationen mithilfe derselben eigenständig entwickelten Würzmischung. Ein leckerer Genuss, mit dem Sie Ihre Gäste beim nächsten Grillfest oder Ihre Familie in der heimischen Küche überraschen können. 

Glückliche Tiere ergeben eine wohlschmeckende Bratwurst

Bei jeder Bratwurst kommt es vor allem auf die inneren Werte an. Neben einem besonderen Rezept ist die Qualität der verwendeten Tiere oder der vegetarischen Zutaten für uns essenziell. Massentierhaltung mit der Verfütterung von Wachstumshormonen und Antibiotika schließen wir deswegen kategorisch aus. Wir arbeiten nur mit Züchtern zusammen, die auf eine nachhaltige Tierhaltung setzen. Wir verwenden reine Pute für unsere Geflügelwurst und gesunde Rinder aus artgerechter Aufzucht für unsere Rindsbratwurst. Das Schweinefleisch stammt von Uehlfelder Edelschweinen oder auch gerne von etwas exotischen Rassen wie den Mangalitza- oder den Iberico-Schweinen. Diese dürfen sich in der freien Natur austoben und auf den Feldern wachsendes Gras, Getreide und Gemüse fressen oder sich von speziellem gesundem Futter und Korkeicheln ernähren. Bei Freyberger gehören althergebrachtes Metzgerhandwerk und artgerechte Tierbehandlung zusammen. Auf diese Weise produzieren wir ein Wurstsortiment, auf das wir stolz sein und das Sie sorglos genießen können. 

Feine oder grobe Bratwurst?

Feine und grobe Bratwürste unterscheiden sich in ihrer Produktionsweise. Bei der Herstellung der groben Bratwurst wird das Fleisch durch den Fleischwolf gedreht. Das Fleisch der feinen Bratwurst wird dagegen nach dem Wolfen noch einmal gekuttert, bevor wir es in den Schweinedarm bzw. Naturdarm füllen. Das Fleisch, Fett, Eis, Salz, Gewürze und andere Hilfsmittel geben wir in einen Kutter. Das Eis verhindert, dass das Brät verbrennt – die Kuttermesser bewegen sich nämlich sehr schnell, sodass hohe Reibungstemperaturen entstehen. Die Folge ist, dass das Eiweiß nicht mehr gerinnen und Fett und Wasser nicht mehr an sich binden kann. Darunter hätte wiederum die Brätqualität zu leiden. Das wissen wir selbstverständlich zu verhindern. In beiden Kategorien gibt es bei uns zahlreiche Auswahlmöglichkeiten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und es lohnt sich, alle Optionen auszuprobieren.