SIE HABEN FRAGEN?
lust-auf-lecker

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Mit Antworten, persönlicher Beratung, Rat, Tipps & Tat!
Setzen Sie sich einfach mit uns telefonisch, per Mail oder per Kontaktformular in Verbindung.

STAMMHAUS 0911 / 44 27 09
KATZWANG 0911 / 63 61 06
E-MAIL info@mf58.de





Freybergers Veggie BBQ

Veggie-BBQ

So geht Veggi-BBQ: Antipasti Burger mit Blauschimmelhaube an Gemüsepommes mit Avocado-Mayonnaisse – Unser Vegetarisches BBQ mit Beilage bei der Deutschen Grillmeisterschaft 2015 in Hennef

Dieses leckere Veggie-BBQ servierte Freybergers BBQ bei der Deutschen Grillmeisterschaft 2015 in Hennef.

Grill-Rezept-Zutaten Burger-Buns:

500 g   Weizenmehl (Typ 405)
1 TL     Meersalz fein
1 TL     Zucker
1 Pck.   Trockenhefe
330 ml Wasser lauwarmes
25 ml   Öl (nach Geschmack)
1       Ei
15g     Honig
10 g    Zuckerrübensirup
1 Msp.  Zimt
1 Msp.  Muskat

zum Bestreichen
1       Eigelb
3 EL   Wasser
Sesam

Grill-Rezept-Zutaten Antipasti:
 runde Zucchini
runde Auberginen
Meersalz fein
aromatisiertes Olivenöl

Grill-Rezept-Zutaten Veggie-Burger-Soße:
100g   Jalapenos
4 EL    Tomatenmark
1 Glas  Letscho
1 Glas  gemischte Oliven
1 Glas  geröstete Paprika ohne Haut
1 EL    geräuchertes Paprikapulver
1 kl. Gl.  Kapern

desweiteren:

würzigen Blauschimmelkäse (z.B. Gorgonzola)

Grill-Rezept-Zutaten Avocado-Mayonnaisse:
  Avocados
Limettensaft
Mayonnaisse
Salz und Pfeffer nach Geschmack
(wenn gewünscht: Chili-Flocken und Knoblauch)

Grill-Rezept-Zubereitung:
Das Gemüse waschen und in etwa 0,5 cm gleichmäßige Scheiben schneiden. Mit Meersalz bestreuen und gut durchmischen. Die Gemüse-Scheiben etwa 1-2 Stunden stehen lassen bis sich reichlich Wasser gesammelt hat. Den Grill auf eine direkte Hitze von ca. 180 °C die Gemüsescheiben mit über direkter Hitze mit Grillmuster versehen, bissfest. Herunternehmen mit etwas aromatisiertem Öl (z.B. Basilikum-Olivenöl) beträufeln und ziehen lassen.

Für die Burger-Buns die trockenen und flüssigen Zutaten zusammen in getrennte Rührschüsseln geben und gleichmäßig vermischen. Anschließend die flüssigen Zutaten nach und nach in die Mehlmischung einschütten und kräftig kneten bis ein klebriger homogener Teig entsteht. Diesen nun mind. eine Stunde zugedeckt gehen lassen. Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche mit den Händen gut durchkneten und anschließend auf die gewünschte Größe portionieren und in gleichmäßige Burgerbrötchen formen. Auf ein Backpapier legen, den Grill vorheizen auf indirekte Hitze ca. 180-200°C. Die geformten Brötchen noch etwa 10 bis 30 Minuten gehen lassen, mit dem Eigelb-Wasser-Gemisch bestreichen, mit den Sesamkörnern bestreuen und etwa 15-20 Minuten auf der indirekten Fläche des Grills goldbraun grillen. (Alternativ ist das natürlich auch in einem haushaltsüblichen Backofen bei Umluft und der gleichen Temperatur möglich)

Für die Veggie-Burger-Soße alle Zutaten abtropfen lassen, zusammen in einen Mixer geben und sämig pürieren. Anschließend die Avocados halbieren, das Fruchtfleisch mit einem Löffel entnehmen, mit dem Limettensaft betreufeln und fein pürieren. Anschließend die restlichen Zutaten nach Geschmack zugeben und kalt stellen.

Die Antipasti in „Burgerportionen“ gemischt (Zucchini und Auberginen) auf ein Grillblech geben, den Grill auf indirekte Hitze (200 °C) vorbereiten. Auf die Portionshaufen jeweils ein Stück Blauschimmelkäse geben und überbacken.

Anschließend werden die Brötchen halbiert, mit Salat belegt, den Antipasti-Blauschimmel versehen und mit der hausgemachten Burgersoße beträufelt.

Mit den Gemüsepommes und der Avocado-Mayonnaisse servieren.

Möchten Sie sich lieber mit diesem Gericht bei einem unserer Grill-Caterings verwöhnen lassen? Nehmen Sie Kontakt auf!

 



Bei weiterer Nutzung dieser Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu! Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close