Deutsche Freiland Gans

98,51 120,40 

21,89  / kg

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten
  • Deutsche Freiland Gans, vakuumverpackt
  • Als “kleine” Gans mit min. 4,5 kg (5-6 Portionen)
  • Als “große” Gans mit min. 5,5kg (7-8 Portionen)
  • aus Freilandhaltung
  • langsame Aufzucht (über ein halbes Jahr)

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Freilandgans aus der Region: Eine Gans zu Weihnachten darf in vielen deutschen Haushalten nicht fehlen. Denn sie gehört zum Weihnachtsfest wie der Christbaum und Geschenke.

Gans zu Weihnachten

Das Essen einer Gans zu Weihnachten hat hierzulande eine lange Tradition. Der Ursprung dieses Festessens geht auf den Heiligen Martin (316/17 - 397) zurück. Denn zu dessen Gedenktag am 11. November wurde oft ein Gänsebraten serviert, da die anschließende Adventszeit früher den Charakter einer Fastenzeit hatte. Diese endete mit der Christmette. Neben dieser christlichen Tradition spielte auch der wachsende Wohlstand im Zuge der Industrialisierung eine Rolle. So löste die weitaus festlichere Gans zu Weihnachten den Schweinebraten ("Mettensau") ab. Es gibt aber auch noch andere Legenden, die den Ursprung erklären. In Großbritannien beispielsweise soll Königin Elisabeth I. einen Gänsebraten gegessen haben, als die Nachricht über den Sieg der spanischen Armada (1588) eingetroffen ist. Da dies zur Weihnachtszeit war, hat sie die Gans zu Weihnachten zum Festessen erklärt.

Wie wird eine Gans zu Weihnachten zubereitet?

Hierzulande wird die Gans zu Weihnachten traditionell gefüllt und mit Rotkohl und Klößen serviert. Ob Sie eine ganze Gans oder nur Teile, wie Gänsekeule oder Gänsebrust, zubereiten, hängt von der Größe der Weihnachtsgesellschaft ab. Für größere Gruppen empfehlen wir ein ganzes Tier, da dies der Inbegriff des Festessens ist. Gänsekeule und/oder Gänsebrust eignen sich hingegen für kleinere Gesellschaften oder für den Fall, dass eines der beiden Stücke von den Gästen bevorzugt wird.

Gansbraten fix und fertig

Die Zubereitung einer ganzen Gans zu Weihnachten dauert eine gewisse Zeit. Bei größeren Tieren kommt hinzu, dass das Hantieren mit der Freilandgans aufgrund ihres Rohgewichts von etwa 4,5 Kilogramm nicht ganz so einfach ist. Außerdem stellt sich die Frage, ob ein Gänsebräter vorhanden ist. Deshalb lassen viele Kunden ihre Weihnachtsgans von uns fix und fertig braten. So können sie sich auf die Beilagen konzentrieren und den Weihnachtsfeiertag entspannt genießen. Wollen Sie eine Gans bereits vor Weihnachten verspeisen, wählen Sie einfach einen Termin im Advent aus.

Warum eine Deutsche Freiland Gans?

Eine Deutsche Freiland Gans ist die richtige Entscheidung im Sinne des Tierwohls. Denn diese Gänse werden artgerecht gehalten. Das bedeutet, dass jede Freilandgans mindestens vier Quadratmeter Auslauf hat.
Bei der bäuerlichen Freilandhaltung werden pro Gans sogar zehn Quadratmeter oder ein unbegrenzter Auslauf garantiert. Außerdem ist bei diesen gesetzlich definierten Haltungsformen auch festgelegt, wie viele Tiere maximal in einem Stall leben dürfen.

Warum eine Freilandgans aus der Region?

Bei einer Deutschen Freiland Gans aus der Region können wir garantieren, dass die Tiere artgerecht gehalten worden sind. Außerdem dauert die Gänsemast in Deutschland sechs Monate. Dies ist viel länger als in so manchen anderen EU-Ländern, wo die Gänse zum Teil in zehn Wochen auf ihr Schlachtgewicht gemästet werden. Da wird auf eine artgerechte Haltung achten, stammen unsere frischen Freilandgänse vom Bauern Heiselbetz. Tierwohl bedeutet aber auch, dass weniger Tiere für die Gans zu Weihnachten zur Verfügung stehen als nachgefragt werden. Deshalb empfehlen wir, die Freilandgans bzw. Gänsebrust oder Gänsekeule schon heute vorzubestellen.

Mit uns bekommen Sie mehr für ihr Geld, versprochen! Denn Freybergers Plus-Garantie ist bei uns inklusiv! Unsere meisten Steaks, Würste oder Hühner sind schwerer, als in der Produktbeschreibung angegeben. Und das alles, ganz ohne Nachberechnung, wie Sie das von anderen Shops gewohnt sind. Sie erhalten also von uns im Regelfall mehr Ware, als Sie eigentlich bezahlen!

Wir kennen unsere Lieferanten. Das ist uns besonders beim Geflügel sehr wichtig. Bei all unserem Geflügel garantieren wir eine Aufzucht ohne präventive Anwendung von Antibiotika. Das gelingt durch genügend Platz, gesundes Futter und die Auswahl der richtigen Rassen. Da wir auf Freilandgeflügel setzen erhalten wir den Großteil aus Frankreich. Denn nur hier haben wir Bauern die unsere Ansprüche an Qualität und Haltung erfüllen können. Aber überzeugen Sie sich selbst.

Label Rouge Geflügel und -teile:

Geboren:        Frankreich
Gemästet:       Frankreich
Geschlachtet:  Frankreich
Zerlegt:            Frankreich

Delikatessen (Täubchen, Kaninchen, Enten, Pute)

Geboren:        Frankreich
Gemästet:       Frankreich
Geschlachtet:  Frankreich
Zerlegt:            Frankreich

Weihnachtsgeflügel (Gänse und Enten in der Weihnachtszeit)

Geboren:        Deutschland
Gemästet:       Deutschland
Geschlachtet:  Deutschland
Zerlegt:            Deutschland

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Deutsche Freiland Gans“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.