weiße Bratwurst

10,74 

17,90  / kg

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten
  • 10 Stück weiße Bratwurst (0,6kg), vakuumverpackt
  • vom Uehlfelder Edelschwein
  • Hausgemacht aus Nürnberg
  • Freybergers Plus-Garantie

Lieferzeit: 1-3 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Im Fokus: Freybergers weiße Bratwurst

Unsere weiße Bratwurst, umgangssprachlich auch Kalbsbratwurst genannt ist etwas anderes als all unsere anderen Bratwürste. Außerhalb von Franken und in den fränkischen "Grenzregionen" ist diese Art von Bratwurst durchaus üblich und verbreitet. Bei uns ist die Hochsaison allerdings an Weihnachten. In dieser Jahreszeit vor allem für den Heilig Abend werden Unmengen dieser Bratwürste roh und gebrüht bestellt. Dennoch gibt es Sie bei uns das ganze Jahr, egal ob roh oder gebrüht.

Die weiße Bratwurst für Pfanne, Grill und mehr

Nur unsere gebrühte weiße Bratwurst ist geeignet für jeden Grill, egal ob Holzkohle, Gas oder gar Elektro. Die gebrühte "Kalbsbratwurst" kann natürlich auch auf dem Herd in einer guten Pfanne in Fett schwimmend gebraten werden. Ideal zum Braten in der Pfanne geeignet ist Stebers Butterschmalz. Die rohen Würste können zum Ausdrücken für Brätknödel oder zum garziehen in speziellen Brühen und Soßen verwendet werden. (z.B. Schlesische Biersoße)

Bratwurst-Vielfalt für jeden Geschmack das Richtige

Wir bieten unseren Kunden eine riesige Auswahl an Bratwurst-Variationen. Egal ob unsere fränkischen Italiener, mit Bärlauch, Peppadew, Spargel oder Rotbier verfeinert: Und das sind nur die Standard Varianten in unserer Wochenendauslage in der Grillsaison. Unter der Woche bieten wir unser Bratwurstbrät in groß, in grob und als Nürnberger Rostbratwürste feil. In der Grillsaison lassen wir dann unserer Kreativität freien Lauf: Unsere besten Kreationen werden jeden Monat vom Globo Restaurant in ein ansprechendes Gericht verpackt, das sollte jeder mal probiert haben.

Fränkische Bratwurst richtig zubereiten

Im Gegensatz zu einer Nürnberger Rostbratwurst, sind unsere groben Fränkischen nicht so leicht zu Grillen und Braten. Durch das größere Kaliber ist darauf zu achten, das die Temperatur in Pfanne oder Grill nicht zu hoch ist, ansonsten verbrennt das Äußere und das innere ist noch roh. Die Bratwurst immer rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen denn keine frische Bratwurst fühlt sich wohl, wenn Sie eiskalt auf den Grill fliegt.

Geschmack und Finesse

Freybergers grobe Bratwurst ist seit Generationen mit dem gleichen selbst gemischten Rezept gewürzt. Aber entscheidend für die Top-Qualität der Bratwürste ist nicht nur die Würzung. Das Schwein entscheidet als Lieferant für das Ausgangsmaterial ob es eine gute, herausragende, spitzenmäßige oder besondere Bratwurst wird. Deshalb verwenden wir neben unserem Uehlfelder Edelschwein auch besondere Rassen zur Herstellung unserer groben Fränkischen Bratwurst. Regelmäßig verarbeiten wir Mangalitza und Iberico Schweine. Das macht das Besondere an diesen Bratwürsten aus.

Vielfalt der Fränkischen Bratwurst

Bei der fränkischen Bratwurst gibt es in jeder Region eine eigene Variante. Diese Versionen gibt es: Ansbacher Bratwurst (grobe Füllung ca. 18 cm lang bis 3 cm dick, im Bändel) Bayreuther Bratwurst (Zeigefingerdick etwa 20 cm, ganz fein gekuttert) Coburger Bratwurst (grob gewolft mit mind. 25 % Kalb oder Rind Ei als Bindung) Würzburger Bratwurst (Weinbratwurst, geknickte Bratwurst) Hofer Bratwurst (lang und dünn, überwiegend feines Brät mit etwas Rind) Wie Ihr seht ist Freybergers Fränkische in keine der oben genannten Kategorien einzuordnen. Fritz Freyberger hat schon vor über 60 Jahren seine eigenen Kreationen hergestellt und Vorstellungen der perfekten Bratwurst gehabt. Diese Bratwürste aus allen Regionen Frankens treffen alljährlich auf den Fränkischen Bratwurstgipfel in Pegnitz aufeinander, hier messen sich die Besten handwerklich hergestellten Fränkischen Bratwürste.

Bratwurstgehäck

Das Bratwurstgehäck ist der Füllstoff, der in den Schweinebändel gefüllt wird. Dieses Fränkische Grundnahrungsmittel wird mit Zwiebeln und frisch gebacknem Schwarzbrot zu einem Highlight bei jedem Vesper oder Abendbrot. Der Mettigel wird bei uns in Franken zum Gehäckigel. Wie Sie sehen ist unserer Fränkische Bratwurst also nicht nur lecker sondern auch vielseitig.

Wir haben eine leckere Auswahl unterschiedlichster Bratwürste für euch

Natürlich haben wir mehr als unsere Klassiker. Probiert euch durch unser Sortiment alles schmeckt lecker. Somit ist auch für jeden etwas dabei:

Fränkische Italiener - eine Salsiccia im Bändel
Freybier Bratwurst - wird mit Senf, Röstzwiebeln und unserem Freybier verfeinert
Lammbratwurst - mit Knoblauch abgeschmeckt, rein Lamm
Rinderbratwurst - von unseren fränkischen Färsen das Beste
Iberico Bratwurst - grob und zart schmilzend vom Freilandschwein von Iberico Westfalia
weiße Bratwurst - roh und gebrüht nicht fränkisch aber lecker

unsere Klassiker:
Nürnberger Bratwurst - klein und weltbekannt
Griller - die Siamesischen Zwillinge der Nürnberger: doppelt so groß aber eigentlich identisch
grobe fränkische Bratwurst - kerniger Biss und würzig im Geschmack
fränkische Bratwurst - unsere Alltagsbratwurst für Grill und Pfanne

Hier geht's zur Bratwurst-Übersicht.

Schweinefleisch, Speck, Trinkwasser, Kalbfleisch, (73 % Schweine- und Rindfleisch) lactosefreie MilchSpeisesalz, Stabilisator E450, Gewürze (enthält Sellerie) Natriumglutamat E621 

Hinweis Allergene:
Aufgrund des Produktionsprozesses können im Endprodukt Spuren von Nüssen (Pistazien), EiMilch und Weizen (Gluten) enthalten sein. 

Mit uns bekommen Sie mehr für ihr Geld, versprochen! Denn Freybergers Plus-Garantie ist bei uns inklusiv! Unsere meisten Steaks, Würste oder Hühner sind schwerer, als in der Produktbeschreibung angegeben. Und das alles, ganz ohne Nachberechnung, wie Sie das von anderen Shops gewohnt sind. Sie erhalten also von uns im Regelfall mehr Ware, als Sie eigentlich bezahlen!

Unsere handwerklich hergestellen Produkte bedürfen besonderen Anforderungen bezüglich der Aufbewahrung und Lagerung.

Mindesthalbarkeit: bitte beachten Sie das Etikett auf den Ihnen zugesandten Produkten. Bei Empfang unserer Produkte sind diese noch mindestens 3 Kalendertage haltbar. Mit Ausnahme unserer rohen Bratwürste, welche nur einen weiteren Tag gekühlt haltbar sind.

Lagerung:

schnittfeste Rohwurst und Rohwürstchen: gekühlt haltbar, vor Licht und Wärme schützen, z.B. unsere Edelsalami, geräucherten Bratwürste
streichfähige Rohwurst: gekühlt haltbar, vor Licht und Wärme schützen, z.B. unsere Mettwurst-Sorten
Kochwurst: Lagerung und Aufbewahrung bei Temperaturen unter 6 °C, z.B. unser Presssack oder unsere Leberwurst
Brühwurst Aufschnitt und Würstchen: Lagerung und Aufbewahrung bei Temperaturen unter 6 °C
Feinkost: Lagerung und Aufbewahrung bei Temperaturen unter 6 °C
Koch und Rohpökelwaren: Lagerung und Aufbewahrung bei Temperaturen unter 6 °C

frische Bratwürste: Lagerung und Aufbewahrung bei unter 6 °C, wie z.B. unsere Nürnberger, fränkischen oder groben Bratwürste

Eventuell weichen die Anforderungen einzelner Produkte von diesen Anforderungen ab. Beachten Sie bitte hierzu das Etikett auf den Produkten.

Servierempfehlung:

Um in den maximalen Genuss unserer hausgemachten Wurst- und Fleischwaren zu kommen gibt es bei den unterschiedlichen Produkten ein paar Dinge zu beachten.
Streichfähige Wurstsorten oder Aufstriche, wie z.B. Griebenfett oder unsere grobe Leberwurst, sollten idealerweise vor dem Verzehr temperiert werden. So wird das Fett cremig und entfaltet sein volles Geschmackspotential im Mundraum.
Auch alle Rohwurstsorten schmecken besser, wenn Sie leicht unter Raumtemperatur also mit etwa 15-20 °C verzehrt werden. Während des Kauens schmilzen die ungesättigten Fettsäuren im Mund und sorgen für eine Geschmacksexplosion.
Rohpökelwaren wie z.B. unser Kasselerhals oder rohes Kasseler, werden normalerweise vor dem Verzehr gegart. Also gebraten oder gekocht. Unser Kochschinken-Sortiment, wie unser Hinterschinken oder Wacholderschinken, schmeckt gekühlt oder bei Zimmertemperatur lecker. Bei unserem Aufschnitt empfehlen wir diesen eher kalt zu genießen. Bei unserem Bierschinken, Göttinger oder Paprikalyoner, ist der Fettanteil eher gering und im Fleisch gebunden. Wir bevorzugen einen saftigen und kernigen Biss, welcher bei einem zu warmen Produkt verloren geht. Außerdem trocknet der Aufschnitt an den Rändern bei zu hohen Temperaturen an. Deshalb entnehmen Sie nur so viel aus dem Kühlschrank, wie Sie auch unmittelbar verzehren.

  pro 100 g  pro 60 g  Tagesbedarf (%)
je Portion (60 g)* 
Energie  1026 kJ/248 kcal  616 kJ/149 kcal  7,3 % 
Fett  22,8 g  13,7 g  19,5 % 
davon gesättigte Fettsäuren  9,0 g  5,4 g  26,9 % 
Kohlenhydrate  < 0,5 g  < 0,5 g  < 0,2 % 
davon Zucker   < 0,5 g  < 0,5 g  < 1,0 % 
Eiweiß   10,6 g  6,3 g  12,7 % 
Salz  1,6 g  1,0 g  16,2 % 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „weiße Bratwurst“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.