Skip to content

Bratwurst-Nudelauflauf

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

5 Fränkische Bratwürste
2 kl. Zwiebeln
1 Karotte
1 Zehe Knoblauch
1 TL Tomatenmark
250g Cocktailtomaten
500g passierte Tomaten
200g Nudeln
2 Mozzarella
Zucker
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Zwiebel, Knoblauch und Karotten in kleine Würfel schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren.
  2. Einen Esslöffel Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anbraten. Dann die Karotten dazugeben und kurz mit anbraten, bevor der Knoblauch dazukommt. 1 TL Zucker und einen EL Tomatenmark dazugeben und kurz anbraten. Cocktailtomaten und passierte Tomaten hinzugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen lassen. Währenddessen mit Pfeffer, Salz, Oregano und wenn gewünscht mit etwas Chilipulver abschmecken.
  3. Einen Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Den anderen in dünne Scheiben.
  4. Nudeln in eine Auflaufform geben und einen Großteil der Tomatensoße hinzugeben und die Mozzarella Würfel beigeben.
  5. Nun die Bratwürste in Bällchen formen und diese auf den Nudeln verteilen. Darauf die restliche Soße hinzugeben und die Mozzarellascheiben darauf platzieren.
  6. Den Auflauf nun für ca. 30 Minuten bei 180°C Ober- Unterhitze in den Ofen stellen. 

Guten Appetit wünscht nun Ihre Metzgerei Freyberger!

PS: Das Rezept eignet sich natürlich auch perfekt für den fränkischen Bratwursttag.