Skip to content

Gegrillte Filetspitzen auf Kartoffel-Pilz-Pfanne

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Für die Pfanne:
350g Rinderfilet-Spitzen (alternativ: Schweinefilet-Spitzen)
100g Champignons
1 kleine Zwiebel
350g kleine festkochende Kartoffeln
50g Butterschmalz
2 Zweige Rosmarin
2 Zweige Thymian
Salz
(Steak-)Pfeffer

Für die Knoblauchsoße:
1 Knoblauchzehe
1 Bio Zitrone
200g griechischer Joghurt
50g Salatcreme
Salz
Pfeffer

ZUBEREITUNG

  1. Kartoffeln waschen, abtropfen lassen und halbieren. Die Champignons putzen und vierteln. Die Zwiebel schälen und in kleine Stücke hacken.
    Thymian und Rosmarin waschen und trocknen. Danach die Blätter und Nadeln vom Stiel entfernen und diese anschließend kleinhacken.
  2. Knoblauch schälen und pressen. Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Danach die Schale fein abreiben. Die Zitrone halbieren und eine Hälfte auspressen. 1–2 TL Zitronensaft zusammen mit dem Knoblauch, Joghurt, Salatmajonese und der geriebenen Zitronenschale verrühren und nach belieben mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die kleingehackte Zwiebel in einer Pfanne andünsten und anschließend in eine Schale geben.
  4. Einen EL Butterschmalz in der Pfanne zum schmelzen bringen und die Champignons darin ca. 5 Minuten anbraten. Mit Salz und (Steak-)pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.
  5. Einen weiteren EL Butterschmalz in einer Pfanne zum schmelzen bringen und die Kartoffeln hineingeben. Bei geschlossenem Deckel bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten anbraten. Die Kartoffeln zwischendurch wenden.
    Währenddessen die Rinderfilet-Spitzen in einer weiteren Pfanne oder am Grill zubereiten.
  6. Nach 10-15 Minuten die Kartoffeln mit Salz und (Steak-)Pfeffer würzen und bei voller Hitze noch ca. 2 Minuten anbraten. Die Rinderfilet-Spitzen nun in Streifen schneiden und zusammen in der Pfanne mit den Kartoffeln, Champignons, der Zwiebel und den gehackten Kräutern vermengen, und alles zusammen weitere 1–2 Minuten braten.
    Dazu die Knoblauchsoße servieren.

Guten Appetit wünscht nun Ihre Metzgerei Freyberger!